Gymnasium Oberursel

Logo
 

Starke Präsenz des Gymnasiums auf dem Oberurseler Weihnachtsmarkt 

Gleich mit zwei Attraktionen beteiligte sich das Gymnasium Oberursel am diesjährigen Oberurseler Weihnachtsmarkt. So betrieb der Abiturjahrgang 2016 an allen vier Tagen auf dem Rathausparkplatz einen kleinen Holzbudenstand, an dem man warme und kalte Getränke, zum Beispiel Zimtbier, frische Waffeln und zum Mitnehmen auch noch Tüten mit köstlichen Plätzchen, sogar in gluten- und lactosefreier Variante, erwerben konnte. Die Plätzchen waren in den letzten Wochen von den Tutorenkursen gebacken und abgepackt wurden. Der Erlös soll zur Finanzierung der Abschlussfeier der Abiturienten im nächsten Sommer beitragen.

Die zweite Attraktion war das hochwertige Konzert, das das Kammerorchester unter der Leitung von Marc Ziethen in der Hospitalkirche gab. Dieses musikalische Ensemble des GO besteht seit etwa drei Jahren und bietet Schülerinnen und Schülern, die es laut Ziethen „ernst mit ihrem Instrument meinen“, die Möglichkeit, sich mit anspruchsvoller Orchesterliteratur zu beschäftigen. Davon konnten sich die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer auch dieses Mal wieder überzeugen.

Vor vollbesetztem Haus spielten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums (unterstützt von zwei Gastmusikern der der Altkönigschule Kronberg) eine Stunde lang weihnachtliche Musik, hauptsächlich barocke Stücke von Bach, Barriere, Corelli, Massenet, Tschaikowski und Williams. Als Solisten glänzten dabei Josephine Brockmann (9d), Paula Sobotta (Q3), Moritz Scheele (Q1) und wieder einmal Philipp Schreck (Q3), der u.a. bei einem Cello-Duett zusammen mit Marc Ziethen erneut brillierte. (jun)

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                              V. Räuber (Schulleiter)