Gymnasium Oberursel

Logo
 

 Schüler des Gymnasiums sammeln für Impfungen gegen Polio

 

Zu Beginn dieses des Jahres kam unter den Schülern des Gymnasiums die Idee auf, bei der Aktion „Flaschendeckel gegen Polio“ mitzumachen. Polio, auch Kinderlähmung genannt, ist eine sehr schlimme Krankheit, die hochinfektiös ist und durch Viren übertragen wird.

 

Als klar wurde, dass man für eine einzige Impfung 500 Flaschendeckel benötigt, entschloss sich die Schülervertretung, Behälter in der Schule aufzustellen, um möglichst viele Pfandflaschen zu sammeln. Schon mit 15 Euro können nämlich etwa 100 Impfungen finanziert werden. 

 

So können alle Schülerinnen und Schüler ab sofort an der von der SV „aufgepeppten“ Aktion mitwirken, indem sie ihre Flaschen nicht einfach in den Müll, sondern in die Spendenbehälter geben. (Bericht: Lea Lewalter)

 

 

 

 

 

 

 J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                       V. Räuber (Schulleiter)