Gymnasium Oberursel

Logo
 

 „Stadt_Haus_Mensch“ in der Bad Homburger Galerie Artlantis - Vernissage am 12. Februar 2016 um 20.00 Uhr

 

Die Galerie Artlantis zeigt wieder Kunstwerke aus Schulen des Hochtaunuskreises. Das Gymnasium Oberursel ist mit der Klasse 6g und einem Kunst-Grundkurs (Q3) beteiligt.

 

Am Freitag, den 12. Februar wird um 20.00 Uhr die Ausstellung „Stadt_Haus_Mensch“ in der Bad Homburger Galerie Artlantis (Dornholzhausen, Tannenwaldweg 6) mit einer Vernissage eröffnet. Dabei werden auch die Preisträger dieses Jahres bekanntgegeben. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen des Hochtaunuskreises zu diesem Thema. Mit dabei sind auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Oberursel.

An der diesjährigen Ausstellung „Kunst aus Schulen" unter dem Motto "Stadt_Haus_Mensch" nehmen die Klasse 6g unter der Leitung von Kunstlehrerin Michaela Hagen und der Kunst- Grundkurs von Stephanie Habermehl (Q3) teil.

Die Klasse 6g hat sich für den Wettbewerb sich mit Zukunftsvisionen unter dem Motto „Reise in die Zukunft“ beschäftigt und zeigt Buntstiftzeichnungen, die zunächst in Einzelarbeit entstanden sind, sowie visionäre Turmbauten aus Verpackungsmaterialien, die aus Gruppenarbeiten hervorgegangen sind.  

Der Kunst-Grundkurs (Q3) von Stephanie Habermehl zeigt Architekturmodelle von Künstlerhäusern. Die Aufgabe bestand darin, ein Wohnhaus mit Atelier für einen ausgewählten Künstler zu gestalten. Formensprache und Gestaltung des Hauses belegen die Auseinandersetzung mit der Ausdrucksweise der jeweiligen Künstlerpersönlichkeit.

Die Ausstellung wird im Rahmen einer öffentlichen Vernissage am Freitag, dem 12.02.2014, um 20 Uhr durch den Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs, eröffnet und kann vom 13.- 28. Februar in der Galerie Artlantis in Bad Homburg, Tannenwaldweg 6, besichtigt werden. Die Ausstellungsbeiträge nehmen gleichzeitig an einem Wettbewerb der Johann-Isaak-von Gerning-Stiftung teil. Die Preisträger werden im Rahmen der Vernissage bekanntgegeben.

 

gez. J. Niesel - Heinrichs (Pressesprecherin)                                                             V. Räuber (Schulleiter)