Gymnasium Oberursel

Logo
 

Urkunden für das GO-Schachteam bei der Sportlerehrung – Jetzt geht’s zur Deutschen Meisterschaft (Foto)

Als Landesmeister im Schulschach wurde das Schach-Team des GO bei der Sportlerehrung im Rathaus ausgezeichnet.  

Beim Schachturnier „Hibbdebach-Dribbdebach“ am 11. Februar, einem der der größten Schulschach-Turniere Deutschlands, war das das Schachteam des Gymnasiums Oberursel in der Kategorie „Weiterführende Schulen I“ als Sieger vom Platz gegangen. Nun wurden die jungen Schach-Champions auch bei der Oberurseler Sportlerehrung für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Am Freitag, dem  26.2.2016, fand im Rathaus die jährliche Sportlerehrung des KSFO statt, bei der die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres ausgezeichnet werden. Gewürdigt wurden dabei diesmal auch die Erfolge der Oberurseler Gymnasiasten bei den Schulschachwettbewerben. Der „Landesmeister im Schulschachwettbewerb Kategorie WK IV“  wurde mit lautem Beifall und Urkunden bedacht. Im Beisein von Bürgermeister Hans-Georg Brum und Magistratsvertretern  bedankte sich der KSFO beim Team vom Gymnasium Oberursel und seinen Betreuern für das große Engagement.

Die Schüler mit Schachtrainer Ernst Fromme und Betreuer Christoph Müller-Dahmer freuten sich sehr über die Urkunden ihrer Heimatstadt für die  1. Mannschaft  (Valentin Lemmerich, Sven Stummvoll, Carolina Köpke, Yannick Traiser, Sönke Schneider, Oliver Stork, Jonas Glückmann, Ioannis Papadopoulos, Lennart Moldenhauer, Jens von Wahden).

Am 3.3.2016 ist das GO-Team außerdem in Bad Hersfeld beim Endturnier um die Hessische Meisterschaft im Schulschach Zweiter geworden. Das berechtigt die jungen Schachspieler nun am 28. April wieder zur 4-tägigen Deutschen Meisterschaft zu fahren, die dieses Jahr in Bad Homburg stattfindet.

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                       V. Räuber (Schulleiter)