Gymnasium Oberursel

Logo
 

Folkloristische Violine im Mozart-Foyer

Mittwoch, 26. April 2017, 19.30 Uhr, Mozart-Foyer, Gymnasium Oberursel

Seit 2011 bietet das Gymnasium Oberursel eine Kammermusikreihe an. Zunächst erfolgte dies unter dem Titel „Kammermusik in der Rotunde“, dann im Neubau ab 2012 als „Kammermusik im Mozart-Foyer“. Für diese Reihe wurden schon manche renommierte Musiker gewonnen: das Amici-Ensemble, das Geigenquartett „Violons Vivants“, die bekannten Geiger Laurent Breuninger, Andrea Kim und Michael Hahn, das Saxofon-Quartett „Slide Connection“ oder der Jazz-Saxofonist Eric Plandé.  Es traten aber auch immer wieder „Eigengewächse“ des Gymnasiums auf: der Pianist Julius Asal, das „Arcon-Trio“, der Komponist Dennis Tjiok und das Kammerorchester des Gymnasiums.

 

Am Mittwoch, dem 26. April,  gastieren nun um 19.30 Uhr im Rahmen dieser Reihe der Geiger Michael Hahn und der Pianist Rüdiger Klein mit ihrem neuen Programm „Berühmte Komponisten – Folkloristische Klänge“ im Mozart-Foyer. Auf dem Programm stehen Werke von Bela Bartok, Edvard Grieg und Leoš Janáček.

 

Im Vorfeld werden die beiden Musiker mit der Klasse 7a einen Workshop zum Thema „Folklore“ abhalten. Das Konzert soll deshalb von einem folkloristischen Stück, bei dem die gesamte Klasse musizieren wird, eingeleitet werden.

 

Michael Hahn war bis 2015 Mitglied des hr-Sinfonieorchesters. Die Kammermusik war immer ein großer Teil seiner musikalischen Tätigkeit und führte ihn regelmäßig auf Tourneen nach England, Frankreich, Italien und die USA.

 

Die Reihe „Kammerkonzerte im Mozart-Foyer“ wird von Musiklehrer Marc Ziethen und der Fachschaft Musik gestaltet und umfasst etwa drei Konzerte im Jahr. Sie setzt sich zum Ziel, musikalisch interessierte und ambitionierte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums mit professionellen Musikern in Kontakt treten zu lassen.

 

Alle interessierten Musikliebhaber sind herzlich eingeladen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                       V. Räuber (Schulleiter)