Gymnasium Oberursel

Logo
 

Musical des Gymnasiums „Die Schneekönigin“ für „Jugend-Oscar“ nominiert

Den Schülerinnen und Schülern und den Leitern der Musical-AG des Gymnasiums Oberursel ist jetzt eine besondere Ehre zuteil geworden. Die letztjährige Produktion, „Die Schneekönigin“ nach dem Märchen von Hans Christian Andersen, wurde gleich mehrfach für den begehrten internationalen Jugendtheaterpreis „Papageno Award 2017“ nominiert, der in Jugendtheaterkreisen auch als „Jugend-Oscar“ bezeichnet wird. Das Musical-Team hatte sich auf eine Ausschreibung hin mit einer DVD für den Wettbewerb beworben.

Zunächst wurde die gesamte Produktion unter der Leitung der Lehrkräfte Dr. Diana Tappen-Scheuermann und Marc Ziethen, die von Sebastian Polag (Regie und Technik) und André Koschyk (Choreografie) unterstützt wurden,  in der Kategorie „Beste Produktion“ nominiert. Hinzu kamen weitere Einzelnominierungen für Marie-Sophie Kuka und Fabian Urban (Q2) in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller/Beste Hauptdarstellerin“ sowie für Melissa Falkiewicz (8d), Annika Aumüller (E2), Lydia Langner (Q4) und Xenia Giese (Ehemalige) in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“. „Alle Darsteller und Musiker freuen sich riesig über die Auszeichnung der starken Ensembleleistung und fiebern nun der Preisverleihung in Salzburg entgegen“, berichten die Musical-Leiter Tappen und Ziethen. Aber auch die Schulleitung und der Kultur- und Sportfördervereins als Veranstalter sind begeistert, haben sie doch das Projekt durch ihr Engagement tatkräftig unterstützt.

Der „Papageno Award“ wurde von der Reimann-Akademie Linz 2011 ins Leben gerufen und gilt als die höchste Auszeichnung für Jugendtheater mit jugendlichen Protagonisten im deutschsprachigen Raum. Mit ihm werden herausragende Leistungen jugendlicher Schauspieler im Alter von 12 bis 21 Jahren gewürdigt. Die Auszeichnung wendet sich ausschließlich an Jugendbühnen, Schultheater, Jugendtheaterorganisationen und Vereine, die Theater mit „jugendlichen Protagonisten" machen.

Am 25. März reisen die Nominierten mit einer zehnköpfigen Delegation zur „Papageno Award – Gala“ nach Salzburg. Dort werden die begehrten Trophäen „Goldener Papageno“ und „Goldener Vogel“ ausgelobt. Man kann gespannt sein, ob auch das GO bei den Preisträgern dabei sein wird.

http://www.papagenos.org/award-2016-17/produktionen-2017/index.html

 

Jutta Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                        Volker Räuber (Schulleiter)