Gymnasium Oberursel

Logo
 

Das GO ehrte die Schulsieger des landesweiten Mathematikwettbewerbs

 

Kürzlich (12.1. ehrte das Gymnasium Oberursel seine auf Landesebene im Fach Mathematik besonders erfolgreichen Achtklässler.

Schulleiter Volker Räuber ließ es sich nicht nehmen, die diesjährigen Schulsieger des landesweiten Mathematikwettbewerbs der 8. Klassen persönlich für ihre herausragenden Leistungen  zu loben.

Sieben Schülerinnen und Schüler konnten sich für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifizieren, die im März stattfinden wird. Sie werden sich dort erneut der mathematischen Konkurrenz ihrer Jahrgangsstufe stellen und sich diesmal mit allen Schulsiegern des Hochtaunuskreises messen. Räuber wünschte den Schulsiegern schon jetzt viel Erfolg und zeigte sich optimistisch. Die Resultate, welche die Schülerinnen und Schüler bisher erreicht hätten, seien nämlich beachtlich. Alle hätten mindestens 44,5 von 48 Punkten erreicht.

Der Dank des Schulleiters ging ebenso an die Lehrkräfte, ohne deren engagierten  und motivierenden Unterricht die Schüler und Schülerinnen nicht immer wieder so gut abschneiden würden.

Der Fachbereichsleiter des mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeldes, Timo Vogt, lobte zudem die zahlreichen, ebenfalls leistungsstarken Schülerinnen und Schüler, die es nicht in die zweite Runde geschafft hatten, und zeigte sich mit der Gesamtleistung des Gymnasiums Oberursel sehr zufrieden.

Sehr erfreut und ein wenig stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden entgegen, um sich danach für das Foto aufzustellen.

Die Schulsieger des Mathematikwettbewerbs des Landes Hessen für die Klassen 8 des Gymnasium Oberursel sind:

 

1. Platz: Sönke Schneider (47 Punkte)

       

2. Platz: Vanessa Schrewe (46 Punkte)

3. Platz: Anissa Pohlmann (45,5 Punkte)

4. Platz: Mara Pietschmann und Victoria Deutsch (45 Punkte)

6. Platz: Fabian Medler und Moritz Mitzel (44,5 Punkte)

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                  V. Räuber (Schulleiter)