Gymnasium Oberursel

Logo
 

Hohe Konzentration und Kampfeswillen bei der 3. GO-Schach-Schulmeisterschaft (Fotos)

Das Gymnasium Oberursel konnte in den letzten drei Jahren eines der stärksten Schulschachangebote Hessens etablieren und richtete am letzten Schultag des Jahres 2017, dem 22.12.2017, bei großer Beteiligung die 3. Schulschachmeisterschaft aus. 41 Teilnehmer aus den vier Schach AGs des Gymnasiums, darunter die Spitzenspieler des Leistungsteams, weitere interessierte Schüler und Lehrkräfte mit Schachkenntnissen,  fanden sich zum Kräftemessen in der großen Aula des Gymnasiums ein. Der Schachkoordinator des Gymnasiums, Christoph Müller Dahmer, und der Schach AG Leiter Ernst Fromme, Vereinsspieler des SC Bad Nauheim, leiteten gemeinsam den Wettbewerb über 7 Runden und hielten für die Sieger Urkunden und Buchpreise bereit.

 

Herausragender Sieg von Oliver Stork

 

Keineswegs unerwartet siegte Oliver Stork als führender Spieler des Gymnasiums. Dass er allerdings alle 7 Partien gewinnen konnte, ist beim Schachspiel ungewöhnlich und herausragend. Den zweiten und dritten Platz teilten sich bei 5 Siegen und jeweils einem Remis mit Ioannis Papadopoulos und Jonas Glückmann zwei weitere starke Spieler der ersten Mannschaft des Gymnasiums. Direkt danach erzielten weitere Teilnehmer gute 5 Punkte, nämlich Tim Viebahn, Lucas Knez, Christopher Stork, Nils Moldenhauer, Sönke Schneider und nicht zuletzt der spielstarke Lehrer Klaus Sauermann. Auch die nachfolgenden Spieler mit 4,5 Punkten, Carolina Köpke, Jens von Wahden und Lennart Moldenhauer, gehören zu den Spitzenspielern des Gymnasiums. Mit 4 Punkten belegten  Anna Glückmann, Julius Rasner, Timon Röhner, Leandro Sibilla, Georg Langsdorf, Yannik Russ, Samuel Seyser, Lennart Borgmann und Lehrer Carsten Bär gute Plätze in der vorderen Hälfte, und Raphael Yahr erzielte als einziger das ausgeglichene Ergebnis von 3,5 Punkten. Alle Spieler, auch im hinteren Feld des Turniers, zeigten Konzentrationskraft und Kampfeswillen. Im Vergleich zu den bisherigen Schulmeisterschaften wurde die bei weitem größte Anzahl an Partien gespielt.

 

Das Gymnasium Oberursel freut sich über die starke Entwicklung und wachsende Begeisterung seiner Schachspieler, denen die  beiden Betreuer ein breites Spektrum an schachlicher Unterstützung anbieten. Dieses reicht vom gemeinsamen Spiel über den Unterricht für Anfänger und schachliche Talente bis hin zum Leistungsteam. In Wettkämpfen mit den besten Schachmannschaften Hessens und Deutschlands Schulen zeigen die Schüler des GO immer wieder ihr hohes schachliches Niveau und sie freuen sich bereits auf die für 2018 angekündigten Turniere. Zu den Erfolgen trägt nicht zuletzt die gute Zusammenarbeit von Schule und Verein mit großer Unterstützung der Eltern bei. (from/ nlh)

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                                V. Räuber (Schulleiter)