Gymnasium Oberursel

Logo
 


 

         
           

Aktuelle Veranstaltungshinweise werden auf der schulinternen Plattform (BO- Moodle) für die Schülerinnen und Schüler veröffentlicht und laufend aktualisiert.

 


 

 

Berufspraktika finden in der Regel zwei Wochen vor den Herbstferien statt

 

Berufliche Orientierung, die gleichberechtigt berufliche und schulische Ausbildungs- sowie Studienorientierung umfasst, gehört nach § 5 des Schulgesetzes zu den Aufgaben der Schule. Auch wir am Gymnasium Oberursel möchten mit Hilfe unseres fächerübergreifenden Curriculums zur Berufsorientierung dazu beitragen, dass unsere Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer schulischen Laufbahn eine fundierte Berufs- und Studienwahlentscheidung treffen können. Dabei verstehen wir berufliche Orientierung als lebenslangen Prozess, der zunächst mit dem Erkennen eigener Interessen, Wünsche, Potentiale und Zielsetzungen beginnt. Hierbei wollen wir verstärkt sowohl im Unterricht Politik und Wirtschaft als auch in fächerübergreifenden Projekten ansetzen. Erst durch die möglichst frühzeitig trainierte Kompetenz zur Selbstreflektion wird eine selbstverantwortliche Berufs- und Studienwahlentscheidung möglich, die den Interessen und Potentialen der Schülerinnen und Schüler entspricht.

Auch gewährleistet das Gymnasium Oberursel eine neutrale und umfassende Beratung über Qualifikationsmöglichkeiten, die gemäß der Verordnung für Berufliche Orientierung in Schulen (VOBO) vom 17. Juli 2017 eng mit der Berufsagentur für Arbeit verzahnt ist und auf Kooperation mit Betrieben und Ausbildungsstätten sowie universitären Einrichtungen setzt. So finden beispielsweise Betriebserkundungen örtlicher Betriebe mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunktsetzungen statt. Auch wird fachspezifisch an Workshops und Vorträgen der Goethe Universität Frankfurt teilgenommen oder Dozenten für Gastbeiträge oder für AG Nachmittage ans GO eingeladen sowie Messen und Großveranstaltungen zur Berufsorientierung besucht und gezielt für die Oberstufe Berufsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit Bad Homburg angeboten.

Seit Jahren sind wir Ausrichter der Rotary- Berufsinformationsveranstaltung, die jeden zweiten Dienstagabend im November ab 19:00 in unserer Aula stattfindet. Zahlreiche Unternehmen und Organisationen sowie Hochschulen aus der Region sind mit eigenen Infoständen vertreten und bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich zu informieren, mit den jeweiligen Vertretern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.

Zentrales Element der Beruflichen Orientierung sind die Betriebspraktika für die Jahrgangsstufe 10 und die Q1, die jeweils zweiwöchig vor den Herbstferien stattfinden und durch das Fach Politik und Wirtschaft vor- und nachbereitet werden. Die Schülerinnen und Schüler sollen Einblicke in Berufs- und Arbeitswelt erhalten sowie betriebliche Strukturen und wirtschaftliche wie technische Zusammenhänge in Unternehmen kennenlernen. Vor allem das Praktikum in der Oberstufe soll dazu dienen, eigene Berufswünsche zu überprüfen und gezielt Berufsfelder in der Realität kennenzulernen. Die Erfahrungen, die Schülerinnen und Schüler bei Bewerbung, Durchführung und Auswertung der Praktika machen, empfinden wir als besonders wertvolle Orientierungshilfe für die spätere Berufs- und Studienwahlentscheidung.




Termine

Mo, 30.01.2023
WA-Woche (05.)

Fr, 03.02.2023
Zeugnisausgabe und Unterrichtsende

Mo, 06.02.2023
WB-Woche (06.)

Mo, 06.02.2023
Unterrichtsende nach der 6. Stunde (Fachkonferenzen)

Fr, 10.02.2023
Info-Tag für Grundschulkinder und deren Eltern

Mo, 13.02.2023
WA-Woche (07.)

Mo, 20.02.2023
WB-Woche (08.)

Mo, 20.02.2023
Rosenmontag - beweglicher Ferientag

Di, 21.02.2023
Faschingsdienstag - beweglicher Ferientag

Fr, 24.02.2023
Elternsprechtag