Gymnasium Oberursel

Logo
 

Der 100. Geburtstag des Gymnasiums wird mit einer „Festwoche“ gebührend gefeiert.

Gymnasium Oberursel: Festwoche im Juni als Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100. Geburtstag. Viele „Ehemalige“ zum zentralen Festtag am 29. Juni erwartet.

Der 25. Februar 1913 gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums Oberursel, denn an diesem Tag bezog die spätere Oberrealschule den Schulneubau an der Liebfrauenstraße. Seitdem wird dort gymnasiale Bildung angeboten. Das Gymnasium Oberursel begeht zur Feier seines 100. Bestehens bekanntlich das ganze Schuljahr 2012/ 2013 als Jubiläumsschuljahr mit vielen kulturellen Veranstaltungen. Am 25. Februar wurde der Schulgründung zudem mit symbolischen Aktionen auf dem Schulhof gedacht. Am Ende des Schuljahres bildet nun die „Festwoche“ (22.- 30. Juni) den feierlichen Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten. Im Rahmen der Festwoche soll auch die eigens erstellte reich bebilderte Festschrift „100 Jahre Gymnasium Oberursel - 1919 bis 2013 - gestern, heute, morgen“ der Öffentlichkeit vorgestellt und zum Verkauf angeboten werden. Darin sind fast 200 Seiten der facettenreichen Schulgeschichte gewidmet. Außerdem stellt sich das heutige Gymnasium Oberursel mit seinen Schwerpunkten, seinen Aktivitäten und seiner Zukunftsperspektive vor. Beim zentralen Festakt am Samstag, dem 29. Juni 2013, um 11.00 Uhr in der neuen Aula werden viele Gäste aus nah und fern, vor allem viele „Ehemalige“ erwartet.

Schon vor Beginn der eigentlichen Jubiläumswoche (22.6.-30.6.2013) kann sich die Schulgemeinde am

17. Juni (19.00 Uhr) mit „Gesichter einer Schule - ein literarisch-musikalischer Abend“

in der Rotunde mit der Schulgeschichte vertraut machen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b, 9c und 9d haben sich kreativ und aus Schülersicht mit Texten und Fotos aus den 100 Jahren, die das Gymnasium Oberursel existiert, auseinandergesetzt und zitieren nun Schülertexte von damals und heute zu Musik der Zeitepochen. Für diese personenbezogenen, auch subjektiven „Einblicke“ in die Schulgeschichte zeichnen die Musiklehrerinnen Daniela Hawlina-Heß und Yvonne Pickmann unter Mitarbeit von Stephanie Muhl verantwortlich.

Hinzu kommt am 21.06.2013 um 8:00 Uhr morgens die Ehrung der Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr einen Preis in Mathematik, Physik, Biologie oder Chemie gewonnen haben. Ehrengast Professor Albrecht Beutelspacher vom Gießener Mathematikum wird einen mathematischen Vortrag halten.



Jubiläumsveranstaltung „Bildung und Verantwortung“, Samstag, 22.6.2013, 10.00 Uhr.

Mit der Veranstaltung „Bildung und Verantwortung“ beginnt am Samstag, 22.6.2013, 10.00 – 12.00 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr zum „Begrüßungskaffee“) in der Rotunde des Gymnasiums die Festwoche. Musikalisch umrahmt von der Bigband des Gymnasiums, wird Prof. Dr. Norbert Abels, Chefdramaturg der Oper Frankfurt, Hochschullehrer und Mitglied der Deutschen Akademie der Künste und ehemaliger Schüler des Gymnasiums, über das zeitaktuelle Thema „Bildung und Verantwortung“ sprechen. Die Veranstaltung wird von „fokus O. - Forum der Selbstständigen“ als Beitrag zum Schuljubiläum vorbereitet. Auch kann an diesem Tag erstmals die Festschrift des Gymnasiums erworben werden.


Sonntag, 23.6.2013, 19.00 Uhr, Kammerkonzert mit dem „Amici – Ensemble Frankfurt“

Mit dem Amici-Ensemble Frankfurt konnten hochwertige Musiker, in der Mehrheit Mitglieder des HR-Sinfonieorchesters und des Frankfurter Opern-und Museumsorchesters, für die Jubiläumswoche gewonnen werden. Auf dem Programm stehen Werke von Max Bruch, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy. An diesem Kammerkonzert im Mozart-Foyer des Gymnasiums wirken Maria Ollikainen, Klavier, und Samuel Seidenberg, Solo-Hornist des HR-Sinfonieorchester und einer der gefragtesten Hornisten Deutschlands, mit. Bei diesem Auftritt des Ensembles kommt es auch zu einem Zusammenspiel mit dem Kammerorchester unserer Schule (Leitung: Marc Ziethen), bei dem Philipp Schreck (Kl.9h) als junger Solist zu hören sein wird. Seit 2011 besteht zwischen Mitgliedern des Amici-Ensembles und dem Kammerorchester am Gymnasium Oberursel eine regelmäßige Zusammenarbeit in Form von Workshops oder öffentlichen Proben.

Freitag, 28.Juni, Entlassungsfeier für die Abiturienten des Doppeljahrgangs (G8/ G9)

Die Anzahl der Abiturienten, die im Frühjahr 2013 mit dem Abiturzeugnis in der Hand das Gymnasium Oberursel verlassen werden, ist rekordverdächtig. Wegen des Doppeljahrgangs legen dieses Jahr 206 Abiturientinnen und Abiturienten die Reifeprüfung ab. Aus Platzgründen ist die Entlassungsfeier in der neuen Aula nur für die Abiturienten, deren Familien und die Lehrkräfte vorgesehen.

_______________________________________________________

FESTPROGRAMM  am zentralen Festtag, Samstag,  29. Juni


Zentrale Jubiläumsveranstaltung am Vormittag: „100 Jahre Gymnasium Oberursel“, Samstag, 29.6.2013, 11.00 - 13.00 Uhr in der neuen Aula

Im Zentrum dieses Festkommerses steht der Festvortrag von Prof. Dr. Siegfried Quandt, Historiker und Kommunikationswissenschaftler an der Universität Gießen, zum Thema „Gymnasium Oberursel - 1913-2013. Prägungen und Perspektiven“. Außerdem wird dem Festpublikum die Festschrift „100 Jahre Gymnasium Oberursel - 1919 bis 2013 - gestern, heute, morgen“ präsentiert. Musikalische Beiträge, eine Foto-Dokumentation und ein „GO-Film“ über das heutige Gymnasium Oberursel schließen sich an. Schulorchester, Chöre und Schulband sorgen für das musikalische Programm des Vormittags, das mit einem Imbiss beendet wird.

Danach geht der Festtag aber weiter, denn das Programm sieht am Nachmittag und Abend attraktive Angebote für alle Ehemaligen, Gäste und Mitglieder der Schulgemeinde vor:

Nachmittags- und Abendprogramm am zentralen Festtag, 29. Juni. Ab 14.00 Uhr: Erzählcafé, Ehemaligentreffen, Schulführungen und „Hoffest“ für alle (bis 22.00 Uhr)

Am Nachmittag des Feststages sind Treffen der Ehemaligen in sog. „Jahrgangsräumen“ vorgesehen, und es werden Führungen durch die Schule angeboten. Parallel wird ab 14.00 Uhr in der Rotunde ein „Erzählcafé“ (14.00 – 16.00 Uhr) stattfinden, bei dem ehemalige Schüler Schulgeschichten aus verschiedenen Phasen der Schule zum Besten geben werden. Danach soll es viel Zeit für das gemütliche Zusammentreffen von „Ehemaligen“ und „Derzeitigen“ geben. Bei Musik, Getränken und Speisen und einem sog. „Hoffest“ auf dem Hof und in den angrenzenden Räumen soll der Festtag für Jung und Alt gesellig ausklingen.Gymnasium Oberursel: Festwoche im Juni als Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100. Geburtstag. Viele „Ehemalige“ zum zentralen Festtag am 29. Juni erwartet.

Der 25. Februar 1913 gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums Oberursel, denn an diesem Tag bezog die spätere Oberrealschule den Schulneubau an der Liebfrauenstraße. Seitdem wird dort gymnasiale Bildung angeboten. Das Gymnasium Oberursel begeht zur Feier seines 100. Bestehens bekanntlich das ganze Schuljahr 2012/ 2013 als Jubiläumsschuljahr mit vielen kulturellen Veranstaltungen. Am 25. Februar wurde der Schulgründung zudem mit symbolischen Aktionen auf dem Schulhof gedacht. Am Ende des Schuljahres bildet nun die „Festwoche“ (22.- 30. Juni) den feierlichen Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten. Im Rahmen der Festwoche soll auch die eigens erstellte reich bebilderte Festschrift „100 Jahre Gymnasium Oberursel - 1919 bis 2013 - gestern, heute, morgen“ der Öffentlichkeit vorgestellt und zum Verkauf angeboten werden. Darin sind fast 200 Seiten der facettenreichen Schulgeschichte gewidmet. Außerdem stellt sich das heutige Gymnasium Oberursel mit seinen Schwerpunkten, seinen Aktivitäten und seiner Zukunftsperspektive vor. Beim zentralen Festakt am Samstag, dem 29. Juni 2013, um 11.00 Uhr in der neuen Aula werden viele Gäste aus nah und fern, vor allem viele „Ehemalige“ erwartet.

Schon vor Beginn der eigentlichen Jubiläumswoche (22.6.-30.6.2013) kann sich die Schulgemeinde am

17. Juni (19.00 Uhr) mit „Gesichter einer Schule - ein literarisch-musikalischer Abend“

in der Rotunde mit der Schulgeschichte vertraut machen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b, 9c und 9d haben sich kreativ und aus Schülersicht mit Texten und Fotos aus den 100 Jahren, die das Gymnasium Oberursel existiert, auseinandergesetzt und zitieren nun Schülertexte von damals und heute zu Musik der Zeitepochen. Für diese personenbezogenen, auch subjektiven „Einblicke“ in die Schulgeschichte zeichnen die Musiklehrerinnen Daniela Hawlina-Heß und Yvonne Pickmann unter Mitarbeit von Stephanie Muhl verantwortlich.

Sonntag, 30.6.2013, 19.30 Uhr Sommerkonzert in der Aula als Ausklang der Festwoche

Das traditionelle Sommerkonzert der Orchester, Ensembles und Chöre des Gymnasiums Oberursel bildet in diesem Jahr auch den Abschluss der Festwoche und des Jubiläumsjahres.

Nach dem Festjahr mit seinem vielfältigen kulturellen Programm, dem Aktionstag am 25. Februar und der Fertigstellung der umfangreichen Festschrift freuen sich danach alle Akteure auf das nahe Ende des Schuljahres und die verdienten Sommerferien.




Aktuelle Info

Aktuelle Unterrichtspläne (KW 24) für die SEK I und Q2 finden Sie unter Downloads/Corona-Schulbetrieb.



Termine

Nach Anweisung des Hessischen Kultusministeriums sind alle Fahrten, Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt.

Termine

Do, 11.06.2020
Feiertag (Fronleichnam)

Fr, 12.06.2020
Beweglicher Ferientag (Fronleichnam)

Mo, 15.06.2020
Dienstversammlung

Di, 16.06.2020
Dienstversammlung

Mi, 17.06.2020
Dienstversammlung

Do, 18.06.2020
Noteneintragungsschluss SEK I

Mo, 22.06.2020
Zeugniskonferenzen 5/6

Di, 23.06.2020
Zeugniskonferenzen 7/8