Gymnasium Oberursel

Logo
 

Tag der offenen Tür 2015

Informationstag am Gymnasium Oberursel als gelungene Team-Leistung (Fotos)

Am 20.2.2015 hieß das Gymnasium Oberursel seine künftigen Fünftklässler herzlich willkommen und schickte sie, gut betreut von 40 Schülerscouts, auf eine 90 minütige Entdeckungstour durch die Schule. Zuvor waren die Grundschüler mit ihren Familien in der großen Aula musikalisch durch die Bläser- und Streicherklassen 6 (Leitung: Helge Brendel und Carina Konz/ Daniela Hawlina-Hess und Marc Ziethen) auf den Marsch durch die Angebote der Schule eingestimmt worden. Schulleiter Volker Räuber und seine Stellvertreterin Christiane Schichtel legten bei der offiziellen Begrüßung der Gäste großen Wert darauf, dass das „GO“ als Team zusammenwirkt und dass der Nachmittag vor allem den interessierten Kindern gewidmet sei. Auch deshalb richteten sich diesmal Leonie Felgentreu, Fabian Ruhs, Malin Klappenbach und Luca Bruch (alle Kl. 5d) als erste an die Gäste, bevor auch Räuber und Schichtel das Wort ergriffen.

Danach wies Christiane Schichtel die zukünftigen Gymnasiasten den bereitstehenden 40 Schülerscouts der Jahrgangsstufen 8 bis Q4 für eine geführte Schnuppertour durch die Schule zu. In jeweils drei Stationen sollten sie so das Gymnasium Oberursel und seine Angebote erkunden. Während dieser Zeit konnten sich die Eltern an zahlreichen Infoständen und bei verschiedenen Gesprächspartnern über die ganze Schule informieren. Dabei fand beispielsweise das Informationsangebot zu den Gesangsklassen, die die Bläser- und Streicherklassen seit diesem Schuljahr ergänzen, ebenso großes Interesse wie eine Ausstellung zu den Austauschfahrten und Partnerschulen oder etwa der Stand von Mediation und Schulseelsorge. Alle Fächer und Angebote der Schulen stellten sich vor. Viele Eltern nutzten auch die Gelegenheit, sich über das Betreuungsangebot zu informieren und die Räumlichkeiten und Mitarbeiter des Ganztagsbereichs oder die neue Mediothek kennenzulernen. Im Vorraum der Aula, dem Mozartfoyer, standen zudem viele jugendliche Helfer/innen an Info-Tischen bereit. Dort fand man u.a. auch die Stände des Schulelternbeirats, des Förderforums, der Schülerzeitung „Blank“ und der Schulchronik. Nicht nur die Cafeteria, sondern auch mehrere Klassen übernahmen derweil die Verköstigung der Gäste.

Auf ihrer Tour durch die Schule konnten zum Beispiel die Grundschüler der „Gruppe 1“ zunächst das Trainingsprogramm Lions-Quest „Erwachsen Werden“ ausprobieren, danach auf der großen Bühne alle Instrumente der Streicherklassen anspielen und schließlich in der Chemie unter Anleitung ein kleines Experiment durchführen sowie Schülern der Oberstufe bei Experimenten zusehen. Andere Gruppen lernten die Fremdsprachen Latein oder Französisch kennen, machten bei der Schnupperstunde auch schon gleich aktiv mit und besichtigten anschließend das Vivarium oder die unterirdischen Sporthallen, um nur einige der angebotenen Stationen zu nennen. Am Ende waren die sehr aktiven Viertklässler um etliche Erfahrungen reicher und auch etwas erschöpft von so viel Neuem.

Der „Nachmittag der offenen Tür“ bildete den zweiten Teil der Informationsveranstaltungen des Gymnasiums für Grundschüler und deren Eltern. Zuvor hatten die Eltern bei einer Abendveranstaltung im Dezember bereits das Profil und die Schwerpunkte des Gymnasiums kennengelernt. Am 14. Juli folgt dann noch ein weiterer Informationsabend für die Eltern, deren Kinder an der Schule angenommen werden.

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin) V. Räuber (Schulleiter)




Aktuelle Info

Aktuelle Unterrichtspläne für die SEK I finden Sie unter Downloads/Coronamaßnahmen.


Den aktualisierten Wegweiser für Grundschuleltern (20.05.2020) finden Sie hier: 



Termine

Die schriftlichen DELF-Prüfungen (ehemaliger Termin März 2020) finden voraussichtlich am Samstag, 14. November 2020, am GO statt.

Nach Anweisung des Hessischen Kultusministeriums sind alle Fahrten, Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt.