Gymnasium Oberursel

Logo
 

Schöne Erfolge beim „Tag der Mathematik“ in Frankfurt  –  Platz 1 für Team „156“ (Fotos)

 

24 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Oberursels aus den Mathematik-Leistungskursen von Gisela Tenter und Carsten Bär haben am Samstag, dem 03.03.2018, in Frankfurt beim „Tag der Mathematik“ in der School of Finance sowohl im Gruppen- als auch im Einzelwettbewerb sehr erfolgreich abgeschnitten. Sie mussten sich dabei mit 221 Schülerinnen und Schülern messen, die dieses Jahr am Standort Frankfurt II am Wettbewerb teilnahmen.

Der „Tag der Mathematik“ wird einmal pro Jahr in elf vorwiegend hessischen Städten mit einem Gruppenwettbewerb und einem Einzelwettbewerb ausgetragen. Der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 fand in diesem Jahr zum 27. Mal statt.

Der Gruppenwettbewerb ist in zwei Sparten aufgeteilt. In der ersten Sparte müssen vier Aufgaben innerhalb von 45 Minuten gelöst werden. Im zweiten Teil, den sogenannten „Mathematischen Hürden“, sind so viele Aufgaben wie möglich (max. 8) innerhalb von 30 Minuten zu lösen. Die acht Aufgaben sind also jeweils in durchschnittlich dreieinhalb Minuten zu lösen. Die Gruppenteilnehmer erhalten erst die nächste Aufgabe aber erst, wenn die vorherige abgegeben ist. Die dritte mathematische Hürde dieses Jahr hatte folgenden Inhalt:

Im Inneren eines Quadrats (Seitenlänge 2) werden zufällig fünf Punkte ausgewählt und ihre Abstände berechnet. Zeigen Sie, dass mindestens zwei Punkte einen Abstand kleiner Wurzel 2 haben.“

Diesen anspruchsvollen Gruppenwettbewerb in Frankfurt II gewann das Team „156“ des Gymnasiums Oberursel mit Jan Wabnig, Namgyu Kim, Zirui Guo, Patrick Bidinger und Fabian Liepach bei insgesamt 52 teilnehmenden Gruppen.

Im Einzelwettbewerb kamen 3 Schüler und Schülerinnen aus dem Tutorenkurs Tenter auf die ersten 10 Plätze: Jan Wabnig erreichte Platz 2, Kristin Teichert Platz 3 und Nicolas Neukirch Platz 8 von insgesamt 221 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern.

 

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb: Am 15. März treten alle 20 Schülerinnen und Schüler des Tutorenkurses Tenter erneut an beim Känguru-Wettbewerb.

Feuer gefangen für Mathematik-Wettbewerbe hatte der Kurs im letzten Jahr bei der Vorbereitung zu Mathématiques sans Frontières, bei dem er den 2. Platz erreichte. (ten/nlh)

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                     V. Räuber (Schulleiter)




Aktuelle Info

Aktuelle Unterrichtspläne für die SEK I finden Sie unter Downloads/Coronamaßnahmen.



Termine

Nach Anweisung des Hessischen Kultusministeriums sind alle Fahrten, Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt.