Gymnasium Oberursel

Logo
 

living easy living fREI” - Der Musik-LK Q2 war live on stage”

Unter dem Motto „living easy living fREI“ präsentierte der Musik-Leistungskurs der Q2 des Gymnasiums Oberursel „live on stage“ von Tutorin Sabine Reinke am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, in der Rotunde der Schule ein sehr abwechslungsreiches ruhiges bis rockiges Programm.

Durch den Abend führte Ian Hrubik gekonnt mit einer amüsanten Moderation.

Alle 16 Schülerinnen und Schüler sangen chorisch oder solistisch und zeigten auch ihr instrumentales Können, zum Teil sogar auf mehreren Instrumenten: Pia Aichelmann (E-Bass), Louisa Andriof (Querflöte), Annika Aumüller (Altsaxophon, Klavier), Kelly Cui (Klavier/E-Piano), Sophie Dambeck (Klavier), Yannick Dreifert (Cello), Pascal Edelmann (Cello, Klavier), Sarah Grüninger (Querflöte), Luisa Haas (Klavier), Tobias Heinze (Tuba), Ian Hrubik (E-Gitarre), Martha Jockwig (Klavier), Moritz Platen (Schlagzeug), Charlotte Struck (Geige) , Mai Anh Tran (Klavier) und Lola Truchsess (Cello). Louisa Andriof, die trotz ihres Geburtstags mitmusizierte, erhielt eigens ein Ständchen aller Anwesenden.

Die musikalischen Beiträge waren die Ergebnisse der Arbeit des vergangenen Schuljahres. So lautete eine Aufgabe, ein eigenes Rondo oder eine eigene Variation zu einem Thema zu komponieren. Deswegen gab es ein Rondo für Cello, Geige und Querflöte, zwei Variationen für zwei Querflöten, zwei Variationen für Klavier, zwei Rondos für Klavier, eine Variation für Klavier, Geige und Cello und eine Variation für Klavier und Geige, die vor dem Publikum uraufgeführt wurden.

Die zweite Aufgabe bestand darin, bekannte Stücke in einem anderen musikalischen Genre zu covern. So kam „Hard Rock Hallelujah“ der Gruppe Lordi ganz ruhig daher, und im Gegensatz dazu wurde die Ballade „My heart will go on“ von Celine Dion im Hardrock-Stil vorgetragen. „Believer“ von den Imagine Dragons wurde klassisch dargeboten, „Seven Nation Army“ von The White Stripes in einer jazzigen Version. Zu den weiteren gecoverten und verwandelten Stücken gehörten auch Werke der Beatles und A Great Big World.

Nach dem gut eineinhalbstündigen Programm, das von einer kurzen kulinarischen Pause unterbrochen war, dankte die Leiterin des Fachbereichs I, Friederike Pitsch, den Musikerinnen und Musikern für einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend, in dessen Vorbereitung zwar frei hätte komponiert werden können, jedoch in den Grenzen bestimmter Vorgaben, was sicherlich nicht immer einfach gewesen sei. Außerdem dankte sie den beiden Gastmusikern Madita Aumüller (Klasse 9, Geige) und Patrick Bidinger (Q2, Bass) für die Unterstützung und natürlich Tutorin Sabine Reinke für die Organisation und die Vorbereitung des Abends. Dezent wies sie darauf hin, am Ausgang durch eine kleine Spende den Besuch der Mailänder Scala auf der Kursfahrt finanziell zu unterstützen. Ein weiterer Dank galt der Technik in Gestalt von Timo Vogt und Jonathan Wrede.   

Diesem Dank schloss sich Ian Hrubik als Sprecher für den Kurs an und überreichte allen Helfern ein essbares „Merci“, bevor der LK in den neuen Kurspullis noch einmal für eine Zugabe auf die Bühne kam: Korrespondierend zum Pulli „ABI DC – Living easy living fREI“  wurde mit gesanglicher Soloeinlage von Sabine Reinke und Headbanging des Kurses „Highway to hell“ von AC DC lautstark gespielt und gerockt. Das Publikum dankte mit starkem Applaus für einen gelungenen Abend, der auf ein tolles Abi-Jahrgangskonzert im nächsten Jahr hoffen lässt! (jun)

 

 J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                     V. Räuber (Schulleiter)




Aktuelle Info

Aktuelle Unterrichtspläne für die SEK I finden Sie unter Downloads/Coronamaßnahmen.


Den aktualisierten Wegweiser für Grundschuleltern (20.05.2020) finden Sie hier: 



Termine

Die schriftlichen DELF-Prüfungen (ehemaliger Termin März 2020) finden voraussichtlich am Samstag, 14. November 2020, am GO statt.

Nach Anweisung des Hessischen Kultusministeriums sind alle Fahrten, Unterrichtsgänge und außerunterrichtliche Veranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt.