Gymnasium Oberursel

Logo
 

Mit Geigen und Trompeten – Der Abiturjahrgang 2019 verabschiedet sich mit einem Konzert vom GO

 

Mit einem abwechslungsreichen und eindrucksvollen Konzert verabschiedete sich der diesjährige Abiturjahrgang des Gymnasiums Oberursel am Donnerstagabend, dem 11. April 2019, in der Aula der Schule von der Schulgemeinde. Wie es seit einigen Jahren Tradition ist, wurde auch dieser Abend von Schülerinnen und Schülern (vor allem des Musik-Leistungskurses) der Q4 vorbereitet und organisiert, um sich noch einmal zu präsentieren und auch die Kasse für den anstehenden Abiturball aufzufüllen. Gemeinsam mit einigen geladenen Musikern (aus unteren Jahrgangsstufen und Ehemaligen) zeigten die Abiturienten dabei die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens.

 

Das kurzweilige Konzertprogramm, durch das souverän und unterhaltsam Lina Kroll, Lucie Thiel und Moritz Platen führten, reichte von klassischen Stücken über Schlager und Musical bis hin zu Rock und Pop. Die Darbietungen waren eine gelungene Mischung aus solistischen Vorträgen, von denen mehrere für die musikpraktischen Prüfungen von den Schülerinnen und Schülern des Musik-Leistungskurses einstudiert worden waren, und Ensemble-Auftritten. Es spielten das große Sinfonieorchester, gekonnt dirigiert von Martha Jockwig, Charlotte Struck und Yannick Dreifert, die Big Band unter professioneller Leitung von Philipp Topp (Q2) sowie das Kammerorchester.  

Als Solisten der Q4 beeindruckten an diesem Abend Josefine Brockmann (Violine), Natascha Franz (Klarinette) und Leonie Kleemiß (Klavier) mit einer Suite von Darius Milhaud, Pascal Edelmann (Klavier) mit einer Etude von Frédéric Chopin, Lucie Thiel (Klavier) mit „Nuvole Bianche“ von Ludovico Einaudi sowie Annika Aumüller (Klavier), Martha Jockwig (Cello) und Madita Aumüller (Violine, E2) mit dem Stück „Der Schwan“ von Camille Saint-Saens.

 

Auch der Gesang kam an diesem Abend nicht zu kurz. Der Oberstufenchor begeisterte zusammen mit der Big Band das Publikum mit dem schwungvollen Evergreen „Bei mir bist du schön“ der Andrew Sisters. Pia Aichelmann dirigierte und sang in einem Projektchor „Seasons of Love“ von Jonathan Larson, begleitet von Jakob Schorr (Abitur 2017) am Klavier.

 

Ein weiterer Projektchor, bestehend aus den Q4 Schülerinnen und Schülern Lara Braun, Sophie Dambeck, Pascal Edelmann, Ian Hrubrik, Amelie Jung, Lina Kroll, Lukas Meißauer, Christine Offen und Jakob Behrens (E2) unter der Leitung von Kelly Cui am Klavier begeisterte mit „Bohemian Rhapsody“ von Queen ebenfalls die Zuschauer. Ian Hrubrik brillierte mit Gesang und E-Gitarre mit „Yesterday“ von den Beatles, „Great balls of fire“ von Jerry Lee Lewis und dem Udo Jürgens-Song „Ein ehrenwertes Haus“. Musikalisch unterstützt wurde er vom Kammerorchester und einer Band, bestehend aus Julius Bode (Trompete, Q2), Yannick Dreifert (Saxophon), Christian Grunwald (Schlagzeug, Abitur 2018), Leonard König (E-Bass) und Philipp Topp (Klavier).

 

Ein besonderer Programmpunkt war die Präsentation des internationalen Jugendtheaterpreises „Papageno-Award 2019“, den die Musical AG für das Musical „Spring Awakening - Frühlings Erwachen“ am 30. März in Österreich erhalten hatte. So dankten Dr. Diana Tappen-Scheuermann und Marc Ziethen allen Musikerinnen und Musikern der Q4, die bei den Musicalproduktionen der letzten Jahre mitgewirkt und somit erheblich zu deren Erfolg beigetragen haben. Alle beteiligten Abiturienten wurden auf die Bühne gebeten und nahmen den begeisterten Beifall der Schulgemeinde entgegen.

 

Mit Rosen bedankten sich die Abiturienten zum Schluss herzlich bei ihren Musiklehrerinnen und -lehrern, dem Technik-Team und den Hausverwaltern des GO, die mit ihrer Arbeit und intensiver Unterstützung das Konzert möglich gemacht hätten.

 

Friederike Pitsch, Leiterin des Fachbereichs I, dankte im Namen der gesamten Schulleitung mit ihren Schlussworten dem Abiturjahrgang sowie seinen Gastsolisten für das eindrucksvolle Konzert. Für die letzte Phase und die mündlichen Abiturprüfungen wünschte sie Durchhaltevermögen und viel Erfolg. Mit einem kleinen Augenzwinkern verriet sie dem Publikum, dass Studienleiterin Gisela Tenter, die zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand gehe, bei einigen Songs begeistert dem Takt gefolgt sei.

 

Nach einer schwungvollen Zugabe der Big Band endete gegen 21.30 Uhr ein Konzertabend, der vom hohen musikalischen Niveau des diesjährigen Abiturjahrgangs zeugte. (jun/ scc)   (Fotos: Ulla  Föller)

 

 

 

J. Niesel-Heinrichs (Pressesprecherin)                                                                        V. Räuber (Schulleiter)




Aktuelle Info

Hier finden Sie den aktualisierten Hygieneplan (17.10.2020).

Termine

Di, 27.10.2020
Schulkonferenz (Rotunde)

Do, 29.10.2020
Treffen SL mit Klassen 5

Fr, 30.10.2020
Treffen SL mit Klassen 5

Mi, 04.11.2020
Pädagogische Konferenzen Klasse 5 (Rotunde)

Di, 10.11.2020
Gesprächsnachmittag Grundschulkolleg*innen