Gymnasium Oberursel

Logo
 

5. Platz beim Bundesfinale in Berlin

GO-Basketballerinnen überraschen

 

Oberursel/Berlin. Im Februar Basketball-Landessieger bei Jugend trainiert für Olympia, nun beim Bundesfinale Platz 5. Stolz kamen die jungen Schülerinnen des Gymnasium Oberursel vergangenen Samstag mit Trainerin Aylin Witt und Lehrer  Rainer Müller vom Bundesentscheid in Berlin zurück. Mit etwas Glück wäre für die Mädels in der Klasse  WK II (Jahrgang  2006 bis 2009) sogar noch etwas mehr drin gewesen, aber schon der fünfte Platz war ein nicht wirklich erwarteter Erfolg.

 

Nach der vierstündigen Zugfahrt mit vielen anderen hessischen Sportlern am Dienstag gab es für die jungen Oberurselerinnen gleich eine Sightseeingtour durch die Bundeshauptstadt. Der „Ostberliner Stadtführer“ Müller zeigte ihnen die Wahrzeichen der Stadt. Vom Alexanderplatz ging es zum Fernsehturm, dann zum Brandenburger Tor und schließlich zum Reichstag.

 

Am nächsten Tag um 6.30 Uhr frühstücken, um pünktlich zu den Vorrundenspielen in Charlottenburg zu sein, war fanden nicht alle so toll, aber dank etwas Losglück trafen die Oberurselerinnen zu Beginn nicht gleich auf den vermeintlich stärksten Gegner aus Ludwigsburg. So holten sie in der Gruppe A erstmal zwei  Siege:  gegen Thüringen (99:2) und Schleswig-Holstein (42:31).

 

Im Spiel um den ersten Platz in der Vorrundengruppe trafen dann aber auf das Team aus Baden-Württemberg. „Der spätere Bundessieger Ludwigsburg  war uns sowohl körperlich, als auch technisch und taktisch überlegen und sicherte sich somit den Gruppensieg gegen uns“, berichtet das Team des GO. Trotzdem war die Laune gut und auf dem Weg zurück zum Hotel schauten sie sich noch einen Teil der Berliner Mauer an und ließen den Abend unter  japanischen Kirschbäumen im ehemaligen Grenzgebiet ausklingen.

 

Sportlich begann der nächste Tag mit einem hart umkämpften Spiel gegen das Internat Schloss Hagerhof aus Nordrhein-Westfalen, das hauchdünn (32:33) verloren wurde. „Mit zwei Freiwürfen, drei Sekunden vor Schluss, wäre eine riesige Überraschung möglich gewesen, aber der Basketballkorb war einfach nicht groß genug“, heißt es im Bericht der Oberurseler Sportlerinnen.

 

 Mit dieser zweiten Niederlage war der Einzug ins Halbfinale unmöglich, aber das neue Ziel war schnell gesetzt: Platz 5. Gegen Bayern musste also ein Sieg her. „Das fokussierte Coaching unserer Trainerin Aylin Witt und die tatkräftige Unterstützung einiger mitgereister Eltern führten gegen die Mädels aus Bayern zum Sieg (33:26). Im Spiel um Platz 5 kam es dann zu einem  Rhein-Main Duell: gegen Mainz. Mit einem klaren Sieger aus Hessen, der stolz berichtet:  „Dank unserer starken Leistung konnten wir uns mit einem 32:21 Sieg den 5. Platz im Bundesfinale sichern.“

 

„Für den letzten Tag hatten wir uns dazu entschieden als Team frühstücken zu gehen und dann die Basketball-Finals anzuschauen. In der Halbzeitpause nahm Emily  noch an einem Gewinnspiel teil und gewann ein Trikot der Alba-Berlin-Damen“, blicken die Oberurseler Basketballerinnen zurück. Bei der großen Abschlussveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle  wurden die Plätze eins bis drei aus allen Sportarten (Gerätturnen, Badminton, Tischtennis, Para-Tischtennis, Basketball, Volleyball und Handball) geehrt. Danach gab es  eine „Disco-Party“ für alle Teilnehmer und am  nächsten Morgen ging es mit dem ICE wieder nach Hause. „Es war für alle eine Woche, die wir so bald nicht vergessen werden“, blicken die jungen Sportlerinnen zufrieden zurück.

 

Im  erfolgreichen Team des Gymnasium Oberursel spielten Chiara Ciottariello, Annika Giebitz, Emily Haux, Julia Helinski, Finja Heubel, Charlotte Homm, Tamara Redlin, Lara Stricker und Ida Wehner. Die Betreuung übernahmen Trainerin Aylin Witt und Sportlehrer Rainer Müller.

                                                                                                                 (Dirk Müller-Kästner)




Termine

Mo, 27.05.2024
WA-Woche (22.)

Di, 28.05.2024
Jg. 10 Cambridge Certificate B2

Mi, 29.05.2024
Ergebnisverkündung schriftliches Abitur und Informationsveranstaltung

Do, 30.05.2024
Fronleichnam

Fr, 31.05.2024
beweglicher Ferientag

Mo, 03.06.2024
WB-Woche (23.)

Mo, 03.06.2024
Die UN und WIR (Wanderausstellung)

Mo, 03.06.2024
Proben Sommerkonzert

Di, 04.06.2024
Sommerkonzert

Do, 06.06.2024
Präsentationsprüfungen