Gymnasium Oberursel

Logo
 

„ABIos amiGOs“ – Abiball des Gymnasiums Oberursel in der Stadthalle

 

Laut und bunt feierte sich der Abiturjahrgang 2023 am Donnerstag, 06.07.2023, mit seinem Abiball in der Stadthalle Oberursel. Durch das abendliche Programm führten Maud Oster und Konstantin Achilles. Das diesjährige Motto lautete „ABIos amiGOs“.

 

Den Beginn der Veranstaltung machte Fabian Vogt, der als Vater eines Abiturienten die Elternrede hielt. Unter dem Motto „Ihr habt es geschafft“ richtete er seine humorige Rede aber nicht an die Abiturientinnen und Abiturienten, sondern an deren Eltern. Sie hätten ihre Kinder 13 Jahre lang begleitet, mit ihnen gelernt und sicherlich über 20.000 Pausenbrote geschmiert. Dennoch sei das deutsche Abitur im internationalen Vergleich leicht, denn man müsse sich nur mit Texten und Aufgaben auseinandersetzen und nicht, wie beispielsweise in der Südsee, einen Bungeesprung von einem 30 Meter hohen Turm machen oder einen Haifisch mit bloßer Hand fangen, um in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen werden. Er dankte auch der Lehrerschaft des GO und den verschiedenen Schulleitungen für die Begleitung der jungen Leute beim Erwachsenwerden. In Abwandlung eines afrikanischen Sprichwortes schloss er mit den Worten „Es braucht ein ganzes Schulsystem, um ein Kind großzuziehen“ und wünschte dem Abiturjahrgang Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg.

 

Um den anwesenden Eltern einmal zu zeigen, was man so alles während des Schulalltags erleben könne, hatte Anton Cortés einen 15-minütigen Film gedreht, der ein buntes Spektrum bot. Angefangen von den ersten Klassenfotos in Klasse 5 über Bilder von Ausflügen und Klassenfahrten bis hin zur Mottowoche und Abipartys des Jahrgangs hatte er eine breite Collage von Momentaufnahmen und gemeinsamen Erlebnissen zusammengestellt. Alle Anwesenden honorierten diese eindrucksvolle Leistung mit großem Applaus.

 

Zur musikalischen Unterhaltung des Abends trug die Big Band des GO unter Leitung von Sabine Reinke bei, die insgesamt sechs Stücke mit zahlreichen Instrumentalsolos spielte. Amelie Feibel und Colin Hrubik traten bei mehreren Stücken als Gesangssolisten oder im Duett auf.

Die Band „Clouds Over Pompeii“, die ursprünglich aus Eric Anicas, Jona Klein, Mei Kurosu und Nils-Erik Weicht (alle Musik-Lk) bestand, bekam an diesem Abend Verstärkung durch Katrin Borrmann, Anna Frank, David Höhler, Colin Hrubik und Moritz Vogt. Mit ihren sechs Stücken, darunter der Eigenkomposition „Daydreaming“ von Eric Anicas und dem von Mei auf Japanisch gesungenem „Telecaster B-Boy“ von Surii riss die Band das begeisterte Publikum von den Stühlen und gab als Zugabe ein Medley aus „Come together“ von den Beatles und „We will rock you“ von Queen.

Den Höhepunkt des Abendprogramms bildete der etwa 45-minütige Auftritt des 40-köpfigen Männerballets, das mit Tänzen zu den unterschiedlichsten Stilrichtungen (darunter Filmchoreografie, Ballett, Burleske, Videoclip-Dancing, Street- und Breakdance) ein unterhaltsames teils akrobatisches, teils komödiantisch-parodistisches Programm bot und das Publikum begeisterte. Carla Ernst, Emma Freise, Carolin Haas, Maud Oster, Aimee Truchsess, Marie Wiesenbart und Chun-Zie Zhong hatten wochenlang die unterschiedlichen Choreografien mit ihren Mitschülern einstudiert. Silas Fortströer überreichte im Namen aller Tänzer als Dank zum Abschluss nach der Zugabe Blumen, Schokolade und von der Mutter von Luca Kallinich mit der Maschine selbstbedruckte Männerballett-T-Shirts zu Erinnerung an den Abend.

 

Der abschließende Dank der Moderatoren ging an die Tutorinnen und Tutoren, alle Leistungskurs-Lehrerinnen und -Lehrer des Jahrgangs, Oberstufenleiter Timo Vogt und Oberstufensekretärin Ursula Bäck. Gedankt wurde auch allen Sponsoren des Abends, darunter die Versicherungsagentur Vladimir Hrubik und das FörderForum des GO (vertreten durch Sonja Kley und Angela Petersen). Gewürdigt wurde auch die Anwesenheit von Mitgliedern der Schulsanitätsdienstes des GO sowie der Freiwilligen Feuerwehr Oberursel, die den Brandsicherheitsdienst stellte. Katharina Kley (Sponsoring), Lilian Herzog (Finanzen) und Leonie Felgentreu (Kuchenverkauf), Maud Oster, Malin Klappenbach, Felix Matthiesen, Jonas Beetz und Konstantin Achilles bekamen ebenfalls mit Applaus für ihr Engagement im Vorfeld und bei der Durchführung des Abends gedankt. Dank galt auch den Rednerinnen und Rednern der gestrigen Akademischen Abiturfeier und des heutigen Abends, besonders Fabian Vogt, Sebastian Leichtfuß, Lilith Mulitze und Vincent Bellebaum. (jun)

 

 

 

Christina Jung                                                                                                                  Hans-Konrad Sohn

(Pressesprecherin)                                                                                                            (Interimsschulleiter)




Termine

Mi, 06.03.2024
Jg. 8 Mathematikwettbewerb\, 2. Runde

Mi, 06.03.2024
Gesamtkonferenz

Mi, 06.03.2024
Jg. 8 - Q4

Do, 07.03.2024
Q4

Do, 07.03.2024
Jg. 10

Do, 07.03.2024
Elterninfo Jg. 6

Fr, 08.03.2024
DELF - mündliche Prüfung

Fr, 08.03.2024
Vernissage zur Ausstellung und Wettbewerb "Kunst aus Schulen" des HTK

Sa, 09.03.2024
Ausstellung und Wettbewerb "Kunst aus Schulen" des HTK

Mo, 11.03.2024
WB-Woche (11.)