Gymnasium Oberursel

Logo
 

18 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten am Gymnasium Oberursel ihre DELF-Diplome

 

Am Mittwoch, 27.09.2023, überreichte Tanja Hersel zusammen mit Friederike Pitsch, Leiterin des Fachbereichs I am Gymnasium Oberursel, in Anwesenheit von Schulleiter Dr. Alexander Begert die diesjährigen DELF-Diplome an die 18 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen. In einer kleinen Feierstunde in Raum G101 wurden die Leistungen der Schülerinnen und Schüler gewürdigt.

 

Tanja Hersel, die den DELF-Kurs 2022/23 von Alina Stürtz übernommen hatte, gratulierte den Prüflingen zu den mit großem Erfolg bestandenen Sprachdiplomen. In ihrer kleinen Ansprache lobte sie die Schülerinnen und Schüler, wie souverän sie die mündlichen und schriftlichen Prüfungen gemeistert hätten.

 

Den Gratulationen schloss sich Friederike Pitsch an. Sie lobte die Schülerinnen und Schüler für ihr Durchhaltevermögen, auf diesem nicht ganz einfachen Weg dabeigeblieben zu sein. In guter GO-Tradition hätten die Sprachinteressierten die Schule sehr erfolgreich vertreten und alle Prüfungen mit Bravour gemeistert. Sie riet den Jugendlichen, gut auf ihre Zertifikate achtzugeben, da diese nur ein einziges Mal ausgestellt würden. In jeder Bewerbung zeuge ein solch außerschulisch erworbenes Diplom von großem Engagement und Interesse.

Friederike Pitsch dankte auch Tanja Hersel und ihrer Vorgängerin Alina Stürtz für ihren Einsatz und die Unterstützung der Jugendlichen.

 

Das „Diplôme d‘Études de la langue française“ (DELF) führt das Siegel des französischen Erziehungsministeriums und ist seit 2005 an den Europäischen Referenzrahmen für Sprachen angepasst. Bei diesem weltweit anerkannten Diplom handelt es sich um eine standardisierte Zertifizierung, die vom Institut Français in Mainz organisiert wird.

 

Der schriftliche Prüfungsteil, der am 18. März 2023 am Gymnasium Oberursel abgenommen wurde, überprüfte das Hör- und Leseverstehen und die Textproduktion. Der mündliche Prüfungsteil in Form von Prüfungsgesprächen mit einer muttersprachlichen Prüferin oder einem muttersprachlichen Prüfer fand dann am 23.03.2023 an der Ziehenschule in Frankfurt statt.

 

Der Prüfungsjahrgang 2023 war der insgesamt 14. am GO. Dabei wurde von Jasmin Borrmann, Alexander Brinkmann, Mathilda Därr, Philippe Fremion, Pia Knipping, Styliani Tsivalidou, Sarah Wehling, Lisa Wolf, Leonard Zakaria und Juliana Zimolag das Zertifikat mit dem Sprachniveau A2 bestanden. Sieben Schülerinnen, Leah Bleise, Atreyee Choudhury, Hannah Lösel, Leontine Reuter, Malin Ried, Patricia von Au und Zoé Weidlich, erreichten das Niveau B1. Judith Stangner bestand sogar das Niveau B2.

 

Externe Zertifikate, mit denen die eigenen Sprachkenntnisse nachgewiesen werden können, sind bei Schülerinnen und Schülern sehr begehrt. Deshalb kann man am Gymnasium Oberursel neben dem Cambridge-Certificate seit dem Schuljahr 2009/10 auch das französische Zertifikat „DELF-Scolaire“ erwerben. Sehr beachtlich ist die Bilanz aller Teilnehmenden seit 2009: Insgesamt bestanden 379 Absolventinnen und Absolventen die Prüfung. Der weibliche Anteil überwiegt dabei mit 289 Mädchen, aber auch 90 Jungen konnten mit ihren Französischkenntnissen überzeugen. (jun)

 

 

 

Christina Jung                                                                                                      Dr. Alexander Begert

(Pressesprecherin)                                         




Termine

Mo, 27.05.2024
WA-Woche (22.)

Di, 28.05.2024
Jg. 10 Cambridge Certificate B2

Mi, 29.05.2024
Ergebnisverkündung schriftliches Abitur und Informationsveranstaltung

Do, 30.05.2024
Fronleichnam

Fr, 31.05.2024
beweglicher Ferientag

Mo, 03.06.2024
WB-Woche (23.)

Mo, 03.06.2024
Die UN und WIR (Wanderausstellung)

Mo, 03.06.2024
Proben Sommerkonzert

Di, 04.06.2024
Sommerkonzert

Do, 06.06.2024
Präsentationsprüfungen