Gymnasium Oberursel

Logo
 

20.730,73 Euro vom Gymnasium Oberursel für UNICEF

 

Am Dienstag, 07.11.2023, wurde in Anwesenheit einiger Klassen und Lehrkräfte in der Rotunde des Gymnasiums Oberursel von Schulleiter Dr. Alexander Begert, dem stellvertretenden Schulleiter Philipp Schefzyk sowie Sophia Geimer und Bastian Maaß ein Scheck in Höhe von 20.730,73 Euro an Sigrid Mosbach von UNICEF Frankfurt übergeben. Diese Summe ist genau die Hälfte des Rekorderlöses des GO-Spendenlaufes vom 22. September 2023. Im Gegenzug erhielt die Schule eine Urkunde von UNICEF.

In seiner kurzen Begrüßung lobte Philipp Schefzyk die nachhaltige Hilfe und Unterstützung von UNICEF für Kinder und Mütter in den Krisen-, Kriegs- und Katastrophengebieten dieser Welt. Das GO sei sehr stolz darauf, dass von den Schülerinnen und Schülern fast 41.500,- Euro an Spendengeldern erlaufen wurden, die nun zur Hälfte an UNICEF übergeben werden könnten. 25% der Spenden gingen an die Partnerschulen und -projekte des GO in Kolumbien und weitere 25% zugunsten der GO-Schülerschaft an die SV. Philipp Schefzyk dankte noch einmal ganz besonders den vielen Spenderinnen und Spendern sowie Sophia Geimer und Bastian Maaß, ohne deren großartiges Engagement der Spendenlauf nicht stattgefunden hätte.

Auch Sigrid Mosbach dankte im Namen aller Kinder, für deren Schutz und Rechte sich UNICEF einsetze, bei der Schulleitung, den Spenderinnen und Spendern sowie denen, die gelaufen waren, für die großzügige Spende. Das Geld werde für die UNICEF-Nothilfe verwendet werden, die sich für Kinderschutz und Kinderrechte einsetze und in 190 Ländern vertreten sei. Mit dem Geld würden Decken, Zelte, Winterbekleidung, Impfstoffe, Medikamente und Material zur Wasseraufbereitung angeschafft werden. Außerdem werde es für Schulmaterial und Schulzelte verwendet, denn Schule sei für Kinder in Krisen- und Katastrophengebieten nicht nur ein Stück Normalität, sondern Bildung sei immer auch die Basis für ein besseres Leben.

 

Mit großem Interesse verfolgten die anwesenden Schulklassen und ihre Lehrkräfte sowie Antje Stolle als Vertreterin des Schulelternbeirates einen kurzen Film, in dem Fußballer und UNICEF-Botschafter Julian Draxler durch das UNICEF-Zentrallager in Kopenhagen führte. Von dort aus gehen Hilfstransporte bei Bedarf in die ganze Welt. Alles Entnommene werde aber immer sofort wieder ersetzt, damit man jederzeit einsatzfähig sei, so Sigrid Mosbach. Im Anschluss beantwortete sie noch Fragen aus der Schülerschaft.

 

Bei der Veranstaltung wurden auch die Schülerinnen und Schüler geehrt, die die meisten Runden in den zwanzig Minuten gelaufen waren. Antonia Tecini (7f), Réka Mészáros (7g) sowie Dóra Mészáros (10e) hatten jeweils 11 Runden geschafft und Ferdinand Buscher (7e) sogar 13. Bei den Klassen mit den höchsten Spendenbeträgen wurden die Klasse 5e von Marie Gottfried mit einem kleinen Pokal für die Summe von 2.628,- Euro geehrt. Nur drei Euro mehr, nämlich 2.631,- Euro, hatte die Klasse 6f von Anne Weiß erlaufen und erhielt dafür für ein Jahr den neu gestifteten Wanderpokal. Das GO freut sich schon auf den Spendenlauf im kommenden Jahr und hofft auf einen wieder großen Spendenerlös. (jun)

 

 

 

Christina Jung                                                                                                                  Dr. Alexander Begert

(Pressesprecherin)                                                                                                            (Schulleiter)




Termine

Mo, 27.05.2024
WA-Woche (22.)

Di, 28.05.2024
Jg. 10 Cambridge Certificate B2

Mi, 29.05.2024
Ergebnisverkündung schriftliches Abitur und Informationsveranstaltung

Do, 30.05.2024
Fronleichnam

Fr, 31.05.2024
beweglicher Ferientag

Mo, 03.06.2024
WB-Woche (23.)

Mo, 03.06.2024
Die UN und WIR (Wanderausstellung)

Mo, 03.06.2024
Proben Sommerkonzert

Di, 04.06.2024
Sommerkonzert

Do, 06.06.2024
Präsentationsprüfungen