Gymnasium Oberursel

Logo
 

„Dankbare Grüße aus Kolumbien“ – Professor Edmundo Perez Ehrengast beim 25. Hoffest des Gymnasiums Oberursel

 Am Freitag, 14.07.2023, überbrachte Professor Edmundo Perez auf dem diesjährigen Jubiläums-Hoffest des Gymnasiums Oberursel als Ehrengast aus Kolumbien dankbare Grüße für die Unterstützung der dortigen Projekte. Gleichzeitig gedachten er und die gesamte Schulgemeinde des im letzten Jahr überraschend verstorbenen Mitbegründers der Partnerschaft Dieter Lober Sies. Motto des Festes war in diesem Jahr „Kunterbunt – Vielfalt am GO“.

 

Schon am Vormittag konnte man auf dem Schulhof erkennen, dass ein fröhliches und buntes Fest stattfinden sollte, denn mit der tatkräftigen Unterstützung des Chemie-LK der E2 von Bastian Maas und der Klasse 7g unter Anleitung von Christina Jung wurden bereits die Getränketheke und die Bierzeltgarnituren über dem Schulhof geschleppt und aufgebaut. Die Klasse 9d stellte unter Leitung von Anna-Lena Meller und Alina Stürtz auch schon die Tische für das Kuchen- und Salatbüffet und Luisa Zimmermann baute mit ihrem E2-Kurs die Ausstellung zum Thema „Nachhaltigkeit“ auf. Außerdem wurden von Manuela Gaffran und Angela Petersen alle 600 Gläser in der Spülküche des TMS für den Nachmittag gewaschen.

 

Ab 16.00 Uhr begannen dann auf dem unteren Schulhof ein buntes Treiben: Sportlich ging es zu beim Minigolfen (6c), Bogenschießen (7d), Basketball (8c), Torwandschießen (5a), Lehrer-Dosenwerfen (9h), Twister (8f), „Rainbowrun“ (5g zusammen mit 7c), Dosenwerfen (7g), bei Darts (GTB), den Olympischen Geschicklichkeitsspielen (5e) und dem kunterbunten Wurfspiel (5d).

Kreativ wurde bei „Mal mit“ (10b) der Schulhof bunt gestaltet, beim (Kinder-)Schminken kleine und große Gäste bunt verziert (Kunst-LK E2 und 9g) oder farbenfrohe Tattoos geklebt (7h).

 

Kulinarisch konnte man sich bei heißem Wetter mit bunten Cocktails (9g, 7h, 7e) oder selbstgemachter Limonade (8b) erfrischen, Bubblewaffeln (8e), Eiskaffee und bunte Cookies (8d), Diverses rund um die Zitrone (5c), Naschtütchen (8f), Crêpes (7f), Cake Pops (10f), bunte Waffeln (9b und 6g) oder Speisen und Getränke aus aller Welt (5b) genießen. Die 9d stellte das Personal für das Kuchen- und Salatbüffet. Den Grillstand betreuten Jonathan Wrede und Andreas Schleiermacher mit einem mit einem Schülerteam der 9c.

 

Außerdem konnte man an der Schnüffelbude Gerüche erraten (8g), einen Boxinhalt schätzen und sein Herkunftsland per Klebepunkt auf einer Weltkarte markieren (6e) oder ein Welt-Quiz (Schülerzeitung „Gray and Green“) machen. Der Kreisschülerrat war mit einem Info-Stand vertreten, genau wie das FörderForum und der Schulsanitätsdienst, der sogar einen Krankentransportwagen (KTW) dabeihatte.

Den musikalischen Rahmen boten der Musik-LK E2 unter Leitung von Tutor Marc Ziethen, die GO-Big Band unter Leitung von Sabine Reinke und die Abiturienten-Band „Clouds Over Pompeii“. Für die Technik waren Florian Friesenhahn und Jonathan Wrede mit ihrem Team im Einsatz.

 

In seinen Grußworten zeigte sich Professor Edmundo Perez, der von Carsten Bär begrüßt wurde, begeistert von der Vielfalt und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler. Er kenne das GO durch seinen Freund Dieter Lober Sies seit über 30 Jahren und sei dankbar für die Partnerschaft und Unterstützung. Besonders dankte er Gaby Sies, die im Sinne ihres verstorbenen Mannes anstelle von Blumen um Spenden für Kolumbien gebeten hatte und so 4.500,- Euro überwiesen habe. Edmundo Perez berichtete, für welche Projekte dieses und das Spendengeld des letzten Hoffestes verwendet worden seien und welch große Hilfe dadurch einer Landschule, einem Projekt für alleinerziehende Mütter und einer Oberschule mit landwirtschaftlichem Schwerpunkt zuteilgeworden sei.

 Schulsprecher Maro Slomka und seine Stellvertreterin Louisa Volkmar (beide Klasse 10f), Belana Merkel und Hobin Lim hatten im Vorfeld zusammen mit Alina Stürtz die Standplanung übernommen. Für die Organisation der Getränke, des dazugehörigen Equipments sowie der Sitzgarnituren hatte Andreas Pieper vom Schulelternbeirat gesorgt. Die Plakatgestaltung erfolgte dieses Jahr durch Belana Merkel und für den Druck der Poster und Wertbons sorgte Sandra Schenk.

 

Bei herrlichem Wetter feierte das GO so bis in den Abend hinein sein 25. Jubiläums-Hoffest. Viele ehemalige Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, sich einmal wiederzusehen und über alte Zeiten zu plaudern. Der Reinerlös soll auch in diesem Jahr wieder den kolumbianischen Partnerprojekten und Ukraine-Geflüchteten zugutekommen. Die Schulgemeinde freut sich schon auf die Fortsetzung der Hoffest-Tradition im kommenden Jahr. (jun)

 

 

 

Christina Jung                                                                                                                  Hans-Konrad Sohn

(Pressesprecherin)                                                                                                            (Interimsschulleiter)

 




Termine

Di, 16.04.2024
Requisit Klassen 8a\, 8b\, 8c\, 8g

Mi, 17.04.2024
Schriftliches Abitur

Mi, 17.04.2024
Requisit Klassen 8d\, 8e\, 8f\, 8h

Do, 18.04.2024
Känguru-Wettbewerb

Mo, 22.04.2024
WB-Woche (17.)

Mo, 22.04.2024
Schriftliches Abitur

Mi, 24.04.2024
Jg. 10 Cambridge Certificate B2

Do, 25.04.2024
Girls' & Boys' Day

Mo, 29.04.2024
E2/Q2

Mo, 29.04.2024
WA-Woche (18.)