Gymnasium Oberursel

Logo
 

Zwei Chöre des Gymnasiums Oberursel singen beim Konzert der Schulen des Hochtaunuskreises

 

Am Freitagabend, 01.12.2023, fand in der Erlöserkirche in Bad Homburg eine stimmungsvolle Einstimmung in den Advent mit Chören und Ensembles von fünf Schulen des Hochtaunuskreises statt. Für das Gymnasium Oberursel waren die GOcals unter Leitung von Frank Hilgert und mit Klavierbegleitung von Bent Duddek sowie der Oberstufenchor unter Leitung von Sebastian Leichtfuß dabei.

 

In seiner Begrüßung dankte Landrat Ulrich Krebs Pfarrer Andreas Hannemann, dem Hausherrn der Erlöserkirche, für die bereits seit Jahrzehnten gewährte Gastfreundschaft, denn die Adventskonzerte der Schulen des HTK hätten eine schon sehr lange Tradition. Zugleich gedachte der Landrat der zahlreichen Opfer der Kriege in der Ukraine sowie in Israel und Gaza und bat die Mitwirkenden des Abends, die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ in die Welt zu tragen. Die Bürgerinnen und Bürger des Hochtaunuskreises seien bereit, der Menschen in und aus den Kriegsgebieten Hilfe, Unterstützung und Schutz zu gewähren.

 

Pfarrer Andreas Hannemann begrüßte die Anwesenden mit den Worten Hildegard von Bingens, in der Musik habe Gott den Menschen die Erinnerung an die Ewigkeit hinterlassen. Als Hausherr freue er sich sehr darüber, dass so viele jungen Menschen die Kirche auch in diesem Jahr wieder mit Musik und Freude erfüllten. Sein Dank galt allen Musizierenden, ihren Lehrkräften und Familien. Abschließend wünschte er allen Beteiligten einen schönen und gelingenden Abend.

 

Die Eröffnung des Konzerts übernahmen die GOcals unter Leitung von Frank Hilgert mit dem melancholischen „Mary, did you know“ (Mark Lowry & Buddy Greeen, Satz Severin Geissler), bei dem Bent Duddek am Klavier begleitete, und dem a capella gesungenen „Where Riches is Everlastingly“ (Bob Chilcott), welches nur durch Percussion unterstützt wurde. Der engelsgleiche Gesang der 24 jungen Sängerinnen und Sänger wurde vom Publikum mit großem Applaus honoriert.

 

Stimmgewaltig folgte dann der Oberstufenchor unter Leitung von Sebastian Leichtfuß mit „Winter Wonderland“ (Dick Smith & Felix Bernard, Arr. Ruth Elaine Schram). Bei der Volksweise „Still, still, still“ (Arr. Jürgen Knuth) zeigte der Chor durch den Wechsel von A-Capella-Gesang und Strophen mit Klavierbegleitung seine besinnliche Seite. Beim Spiritual „Let My Light Shine Bright“ (Arr. Lorenz Maierhofer) klatschte das begeisterte Publikum am Ende im Rhythmus mit dem Chor mit.

 

Es folgten die Musikerinnen und Musiker der AKS ConcertBand von der Altkönigschule in Kronberg unter Leitung von Julia Kitzinger, die bei ihrem ersten Stück „Hallelujah“ (Leonard Cohen, Arr. Julia Kitzinger) musizierend einzogen. In den folgenden vier Stücken zeigte die Bläserband die Bandbreite ihres Könnens und wurde dabei teilweise durch Klavier oder Percussion unterstützt.

 

Die jüngsten Darbietenden kamen von der Humboldtschule in Bad Homburg. Die Bläser-AG & Streicher-AG unter Leitung von Steffen Müller spielte zwei Stücke aus Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ sowie das „Feder-Thema“ aus „Forrest Gump“ (Alan Silvestri, Arr. John Higgins).

 

Das Schulorchester der Maria-Ward-Schule aus Bad Homburg begeisterte das Publikum unter Leitung von Philipp Strüber mit dem Potpourri „The Big Three“ (Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Arr. John O´Reilly), Antonin Dvořáks Largo (Arr. Paul Cook), dem Traditional „Auld Lang Syne“ (Arr. Michael Sweeney) und „I will follow him“ (J. W. Stole & Del Roma, Ar. Michael Sweeney).

 

Den festlichen Abschluss bot das Orchester des Taunusgymnasiums Königstein unter Leitung von Michael Neubeck. Nach drei klassischen Stücken von Edvard Krieg und Richard Wagner, die die Kirche bis unter die Kuppel mit Klang erfüllten, folgte noch Filmmusik aus „Indiana Jones“ und wurde mit großem Beifall belohnt.

 

Mit dem gemeinsam von allen Anwesenden im Stehen gesungenen und vom Orchester begleiteten „Tochter Zion“ endete ein gelungener Konzertabend der Schulen des Hochtaunuskreises. (jun)

 

 

(Fotos: Christina Jung)

 

Christina Jung                                                                                                                  Dr. Alexander Begert

(Pressesprecherin)                                                                                                            (Schulleiter)

 




Termine

Mi, 06.03.2024
Jg. 8 Mathematikwettbewerb\, 2. Runde

Mi, 06.03.2024
Gesamtkonferenz

Mi, 06.03.2024
Jg. 8 - Q4

Do, 07.03.2024
Q4

Do, 07.03.2024
Jg. 10

Do, 07.03.2024
Elterninfo Jg. 6

Fr, 08.03.2024
DELF - mündliche Prüfung

Fr, 08.03.2024
Vernissage zur Ausstellung und Wettbewerb "Kunst aus Schulen" des HTK

Sa, 09.03.2024
Ausstellung und Wettbewerb "Kunst aus Schulen" des HTK

Mo, 11.03.2024
WB-Woche (11.)